Tag des Hundes am 4 Juni 2016 in Mainz

 

DSC07897

Der Bollerwagen ist gepackt nun warten wir mit unseren Menschen gespannt auf die Teilnehmer des PUK – trotz unschöner Wetterprognosen.

DSC07900

Gemeinsam marschieren wir los, am Rhein entlang in Richtung Innenstadt und sind hier schon der Hingucker schlecht hin –  denn: zwar kriegen die Mainzer ab und zu uns zwei Pulis zu sehen, aber heute waren wir mit 9 Pulis aller Altersklassen „der Renner“.

DSC07905

Erste Pause mitten im Wochenmarktgeschehen bei Weck, Worscht und Woi, dem traditionellen Mainzer Marktfrühstück, für Frauchen, Herrchen und Begleiter.

DSC07902

Neee, der gehört noch nicht ins (Gutenberg-)Museum!!!

DSC07904

Tatsächlich haben unsere Menschen noch ein schattiges Plätzchen zum Ausruhen gefunden bevor es wieder losging in Richtung Fastnachtsbrunnen.Und nun sollte der Wetterbericht doch leider noch recht behalten und es fing jetzt tatsächlich an zu regen.

DSC07909

Wie durch ein Wunder kam – entgegen aller Prognosen – kurze Zeit wieder die Sonne hinter den Gewitterwolken hervor und wir nutzten die Zeit noch mal für eine kleine Verschnaufspause.

DSC07923

Gestärkt und etwas ausgeruht haben wir uns mit unseren Menschen dann wieder auf den Weg gemacht um noch viele neugierige Fragen zu beantworten.

DSC07948

Am Ende eines für alle sehr aufregenden Tages möchten wir uns (Frauchen und Herrchen natürlich auch!!) bei Allen bedanken, ohne die dieser wundervolle Tag nicht möglich gewesen wäre.

 

DSC07926 - Kopie

Eure müden Bubbly Bandit und Chili mit ihren Menschen Ingrid und Axel Tubbe.

%d Bloggern gefällt das: