Aaltje von den wuseligen Pfoten oder Puli´s sind wie Kartoffelchips…. Es ist hart nur einen zu HABEN!!!!

Geschehen  12.10.2019 zwischen 12.30 -15.45 in Belg im schönen Hunsrück und ich durfte dabei sein –  was eine Freude! Aber moment mal – da war doch was: Vor 4 Jahren fast auf den Tag genau wurde  ein besonderes Mädchen mit dem schönen Namen Abby (Bedeutung: „Vaters Freude“ (oder Charly´s Freude!?!) geboren und nun hat sie genau wie ihre Mama Bubbly in souveräner Weise ihre  6 Mädels geboren.

Damals wollte ich Abby ja behalten, denn sie war ihrer Mama Bubbly im Charakter sehr ähnlich! Aber dann kam Charly und hat Abby einfach ins Herz geschlossen und – weg war sie!! Und nun ist als kleine Wiedergutmachung Abby’s Tochter, die  wuselige Pfote namens Aaltje („von edlem Wesen“) bei uns eingezogen – und mischt unser Rudel ganz schön auf.

 

Bevor die Abenteuer nun losgehen können, musste Aaltje aber erstmal shoppen gegen: ein kleines Geschirr und ein schicker Regenmantel  mussten es zumindest sein. Denn schon bald sollte es auf große Fahrt gehen!! Weihnachten stand ja vor der Tür und somit Familienbesuche und  ein Einmal-über-den-Deich-Schauen.

  

Hallo Lüneburger Heide: Hier kommt Aaltje !!

 

und als wäre das noch nicht genug Abenteuer wäre,  gind es nach den Festtagen gleich weiter an die Nordsee. Die erste Nordseeluft am Eidersperrwerk tanken und „Oma Bubbly“ ärgern – das macht Spaß!

 

Algensushi probieren und mit Frauchen zum Westerhever Leuchturm laufen oder doch lieber getragen werden?! Mann war das windig und kalt für so eine kleine, relativ neue Erdenbürgerin.

  

Nun ist in der Zwischenzeit soooooo viel passiert und  Aaltje entwickelt sich zunehmend  auch durch die Erziehung von Oma Bubbly zu einer kernigen, souveränen kleinen Hündin.

Hier einige Impressionen aus den letzten Monaten:

Lehrstunde mit Oma: „Der Ball gehört mir“

oder: erstmal toben bevor das Lernen beginnt

Und dann das harte Leben: Die kleine Streberin in der Hundeschule

   

Das darf natürlich auch nicht fehlen!

Spiel, Spaß und sich so richtig dreckig machen zur großen Freude von Frauchen.

 

 

Dann wieder zur Auslastung mal „Suchen“

Unterwegs was arbeiten und schon im  Alter von 6 Monaten die „Zwergerl“ suchen und apportieren. Nun freuen wir uns auf weitere Abenteuer und  ganz viele Jahre mit der wuseligen Pfote, mit Oma Bubbly Bandit und Chili

Dreads on Paws