Abschied und Ankunft

Nun sind schon einige Tage vergangen und viele von Euch warten sicherlich schon sehnsüchtig auf unseren nächsten Bericht. Wir müssen zugeben, dass wir Zweibeiner größere Probleme mit dem Abschiednehmen hatten wie unsere beiden Hauptdarsteller Bubbly Bandit und Chili.

Bubbly hat jedes Ihrer Babys zum Auto begleitet und ihnen sicher – soweit wir verstanden haben –  den einen oder anderen guten Rat mit auf den Weg gegeben.

DSC01318

Anoki-Kimi war der erste der die Wurfkiste verlassen hat um mit seinem Kumpel Peppi  und seinen neuen lebendigen Kuscheltieren  neue Abenteuer zu bestehen.

2015-12-10 10.22.08

 

2015-12-05 15.16.48

Abby war die Zweite, die sich auf den Weg in Ihr neue Zuhause gemacht hat.

DSC01115

Auch Abby ist gut im neuen Zuhause angekommen und wurde herzlich von ganz vielen Vierbeinern (drei Hunden, Katzen, Pferden etc.) und deren Menschen aufgenommen. Sie liebt ihren großen Freund Navy über alles!

2015-12-04 18.35.13

Ananda-Paula, die „Unerschrockene“ hingegen hält Ihr neues Herrchen richtig auf Trapp. Nach einer relativen ruhigen Fahrt macht sie schon Krefeld unsicher und hilft fleißig bei der Büroarbeit. (sind auf viele Fotos und Berichte gespannt!!!)

2015-12-05 14.14.58

Ayla-Sookie  wohnt  jetzt bei ihrer neuen Familie in Frankfurt und ist noch sehr beeindruckt von der Großstadt. Aber auch sie wird lernen sich dort zurechtzufinden.

2015-12-05 13.10.45

2015-12-05 12.37.40

Ist ja auch für ein kleines Pulimädchen überwältigend, wenn man vom Land mal eben so ins Getümmel von Frankfurt versetzt wird. Und dann muss man sich den gesteckten Zielen wie z.B. „der Hund kommt nicht auf die Couch“ etc. stellen.  Aber wer einen Puli kennt der weis, dass sie einen ganz schnell um die Pfote wickeln! Nun – nur so viel: es hat keine 24 Stunden gedauert und: seht selbst!

2015-12-06 08.55.17

Tja und dann blieb nur noch Alberich zurück. Um keine Wehmut aufkommen zu lassen haben wir uns auf den Weg gemacht um die Spazierwege von Mama Bubbly und Tante Chili gemeinsam mit dem Alberich zu erkunden. Das war vielleicht interessant!!

2015-12-05 14.51.29

Aber es war richtig windig an diesem Tag , die Wege feucht und somit wurde Alberich zum wärmen zwischendurch auch mal  getragen.

2015-12-05 14.56.33

Welch ein Genuß (für Beide!!!)!

Und dann die erste einsame Nacht ohne die Geschwister für Alberich:  Er hat die neue Situation richtig ausgekostet! Alle 3 Stunden mußte er sich überzeugen, dass Mama Bubbly und der Rest des Rudels noch da sind. Aber auch das haben wir gemeistert und konnten dann  nur noch gemeinsam warten bis auch seine neue Familie angekommen war. Abschiedsschmuuuuusen!!!!

2015-12-06 12.42.59

Bubbly hatte jetzt noch viel Zeit sich ausgiebig von Alberich zu verabschieden.

2015-12-06 14.45.58

Nach einer zweistündigen Fahrt ist dann auch Alberich gut  angekommen und hat sich gleich in die Herzen von zwei Jungs geschlichen, das Kinderzimmer in Beschlag genommen und gleich ein lang vermisstes Spielzeug wieder gefunden.  Er fühlt sich offensichtlich  richtig wohl!

2015-12-06 15.50.13

2015-12-06 15.53.01

Nun wünschen wir Euch Allen die beste Gesundheit, viel Freude und Spaß mit den neuen Familien und hoffen, uns bald wiederzusehen.

Eure Mama Bubbly Bandit, Tante Chili und die beiden Menschen Ingrid und Axel ….

%d Bloggern gefällt das: